Der Mütterzentrum Traunstein e.V.

dankt seinen Partnern für gemeinsame Projekte.

 

Das Mütterzentrum hat viele Projekte auf dem Weg gebracht und es gibt noch vieles auf den Weg zu bringen. Es sind Firmen aus unserer Region und auch Firmen aus weit entfernten Regionen Deutschlands, die die Arbeit des MüZe-Teams mit Geld und Sachspenden unterstützen und somit vielen Familien in unserer Region helfen.

Vier Gruppige "KITA Himmelszelt" in der               Liegenschaft der Stadt Traunstein.

Lions Club unterstützt hilfsbedürftige Frauen

Ein voller Erfolg auch in finanzieller Hinsicht war das am 8. März vom Lions Club Übersee-Forum am Chiemsee-Cyber am Landestheater Salzburg initiierte Schauspiel „Romeo und Julia“. Mit dieser Activity  zum Tag der Frau und zum Tag des Weltfriedens wollten die Clubmitglieder gezielt Frauenhäuser in der Region unterstützen. Dabei kamen allein für das Mütterzentrum Traunstein 3.000 Euro zusammen. Den symbolischen Scheck übergab jetzt Mitinitiatorin Sonja Klotz (Bild: rechts) an Janina Preuster vom Traunsteiner Mütterzentrum. Landrat Siegfried Walch, der für die Aktion gerne die Schirmherrschaft übernommen hatte, gratulierte den Lions-Mitgliedern zu ihrem Erfolg und zollte ihrem sozialen Engagement größten Respekt. Mit dem Geld sollen ausschließlich hilfsbedürftige Frauen unterstützt werden. Der etwas lange Name des 2012 gegründeten Clubs ist übrigens wohlüberlegt: Seine Heimat ist Übersee am Chiemsee, weswegen man auch „überseeisch“ und global denken will. Zudem versteht sich der Club als Forum des offenen Dialogs. Der Begriff „Cyber“ bedeutet, dass man auch virtuell an Meetings teilnehmen kann. Die nächste Activity ist bereits in Vorbereitung: Am 3. Dezember wird es in der Aula des Traunsteiner Annette-Kolb-Gymnasiums ein Gospelkonzert geben, dessen Erlös für soziale Zwecke im Landkreis Traunstein bestimmt sein soll.

Das Mütterzentrum bedankt sich bei der Firma 
Von links, Frau Martina Levannier,  unsere Damen vom Vorstand Mütterzentrum Frau Luise Uhrmann und 
 Frau Janina Preuster und rechts Herr Christophe Levannier.

für einen erfolgreichen Tag bei der Hausmesse am vergangenen Samstag.Neben dem Erlös aus Kaffee und Kuchen Verkauf bekamen wir eine tolle Spende aus dem Erlös der Tombola. Das Kinderprogramm und die von unseren Models gestaltete Modenschau haben uns viel Spaß gemacht.

Unser MüZe - Modelteam führte Arbeitskleidung für alle Berufsgruppen vor.

Gartenprojekt Naschgarten

in der Kinderkrippe Himmelszelt in

Zusammenarbeit mit Julia Schmack

von der FIBL Deutschland

Autosponsoring Patenschaft für MüZe-Catering-Fahrzeug

Friseur und Kosmetik Scharrer, Traunstein

.

Apfelmarkt in Traunstein in Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband in Traunstein

Chiemgauer Regiogeld

Wunschprojekt  „Mütterzentrum Traunstein e.V.“ angeben Einkaufen und zahlen wie mit dem Euro, somit unterstützen sie das Mütterzentrum mit 3% Förderung.

ca. 600 Anbieter

  • Im Chiemgauer-Verzeichnis

  • Im Internet www.chiemgauer.eu

  • Geschäften mit Schild„Wir nehmen Chiemgauer“

Auch im MüZe/Kinderkrippe:  Krippenbeitrag, Spielgruppenbeitrag, Essen in Chiemgauern zahlen

Flüchtlingshilfe in Zusammenarbeit mit "Traunstein hilft" und der Bundesimmobilienanstalt.

Aral Tankstelle Tanja Lackner

Chiemseestraße 50,

83278 Traunstein

0861 12973

Der Mütterzentrum Traunstein e.V.
dankt seinen Sponsoren

Überregional:

Regional:

ARAL-Tankstelle Tanja Lackner, Traunstein

© 2023 by CITY NANNIES. Proudly created with Wix.com 

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-googleplus